Webdesign by elf42

Schwielen - Zu viel Druck auf der Haut

Wenn sich Schwielen an Händen oder Füßen bilden, dann sind diese Verdickungen der Hornhaut, letztere hat übrigens jeder Mensch, ein Zeichen für dauerhaften lokal begrenzten Druck, kurz: Schwielen sind eigentlich Druckstellen. Und das bedeutet: Sie sollten was gegen die Ursachen unternehmen, zumindest dort, wo Sie Einfluss haben. An Füßen etwa können die Schwielen durch zu enges Schuhwerk und damit zu einseitiger Belastung entstehen. Ein Fußbad mit Essenzen aus dem Bereich der Naturkosmetik hilft, natürlich mit anschließendem behutsamem Entfernen der oberen Schwielenschichten.

Auch an Händen, meist an den Fingeransätzen, entstehen gern mal Schwielen, wenn Sie etwa regelmäßig über Stunden Schaufel, Harke oder Besen nutzen, kurz, wenn Sie stets kräftig zupacken müssen, also Druck auf bestimmte Stellen ihrer Hände ausüben. Auch hier hilft ein "Handbad", es weicht die oberen Schichten auf und pflegt Ihre Hände.

Auch gegen Schwielen hat die Naturkosmetik eine Reihe von Präparaten, die den Schwielen zwar den Kampf ansagen, Ihrer Haut aber schmeicheln.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de