Webdesign by elf42

Lichtschutzfaktor - Damit die Sonne keinen Schaden auf Ihrer Haut hinterlässt.

Frühjahr und Sommer, das sind für die meisten Menschen die schönsten Jahreszeiten. Doch bevor Sie diese ausgiebig in der Sonne genießen, sollten Sie an eine Sonnencreme mit einem möglichst hohen Lichtschutzfaktor (LSF) denken. Dieser Lichtschutzfaktor steht für den Zeitraum, um den Sie länger in der Sonne bleiben können, als dies ohne die Sonnencreme möglich wäre, weil der Eigenschutz der Haut je nach Hauttyp nur für ein paar wenige Minuten ausreichen würde. Der Lichtschutzfaktor (LSF) soll die Haut wirksam vor einem Sonnenbrand schützen.

Seit 2006 sind in Europa zwei Faktoren für eine Sonnencreme entscheidend: der Lichtschutzfaktor (LSF) und der UV-A-Schutzfaktor. Damit decken gute Sonnencrems das UV-Strahlen-Spektrum ab, wobei der LSF deutlich höher sein soll als der UV-A-Schutzfaktor. Differenziert wird der Lichtschutzfaktor von niedrig, das wäre ein Faktor zwischen sechs und zehn, bis sehr hoch, das wäre ein Lichtschutzfaktor über 50.

Welcher Lichtschutzfaktor für Sie sinnvoll ist, hängt unter anderem vom Hauttypen ab. Lassen Sie sich gern von ihren Experten für Naturkosmetik beraten.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de
© Webdesign by elf42 & Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH, Bevern - Moorprodukte und Soleprodukte für eine sanfte Naturkosmetik | Sitemap | Glossar