Webdesign by elf42

Hautkrebs - auch eine Folge zu vieler Sonnenbrände

Der Begriff Hautkrebs steht gleich für mehrere Veränderungen der bösartigen Art auf der Haut. Der gefürchteste seiner Art ist der schwarze Hautkrebs, in Fachkreise malignes Melanom genannt. Das Problem dabei: Die Melanome, also die entarteten Zellen, die das Pigment Melanin bilden, wachsen sehr schnell und bilden einen besonders aggressiven Krebs, der in kurzer Zeit schon Metastasen in inneren Organen und in den Lymphknoten bildet. Der schwarze Hautkrebs fällt durch eine hohe Sterblichkeitsrate Betroffener auf.

Eine Möglichkeit der Vorbeugung ist ein gute Sonnenschutz und die Verneidung eines Sonnenbrandes. Die Naturkosmetik hält dafür verschiedene Präparate bereit. Lassen Sie sich einfach beraten, denn nicht jede Creme und jede Lotion passt auch zu jedem beliebigen Hauttyp. Enorm wichtig für einen wirksamen Schutz ist der Lichtschutzfaktor einhergehend mit der konsequenten Nutzung der Cremes.

Zusätzlich ist eine Kopfbedeckung angesagt, ganz besonders bei kahler Kopfhaut. Sie vermindern so nicht nur das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken. Sie senken auch das Risiko, einen Sonnenstich zu erleiden.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de
© Webdesign by elf42 & Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH, Bevern - Moorprodukte und Soleprodukte für eine sanfte Naturkosmetik | Sitemap | Glossar