Webdesign by elf42

Der Säureschutzmantel - das Bollwerk gegen Mikroorganismen

Der Körper ist ein aus unzählig vielen Zellen bestehendes Wunderwerk. Unsere Haut ist sein Schutz, Ausgleichsorgan, Kommunikationswerkzeug und Atmungsorgan. Damit diese Haut nicht austrocknet, bildet sie einen Säureschutzmantel aus Talg und Schweiß. So werden unter anderem Mikroorganismen vom Körper ferngehalten. Eigentlich eine gute Sache. Doch die hat, wie so viele Dinge im Leben, einen Haken: Wir, die wir in einer beinahe klinisch reinen Zivilisation leben, zerstören diesen Säureschutzmantel regelmäßig. Dadurch wird unsere Haut empfindlicher, kann ihre Aufgaben nicht richtig erfüllen, und der Mensch entwickelt Allergien und andere Krankheiten, die so nur die über entwickelte Zivilisation kennt.

Feinde des natürlichen Säureschutzmantels sind zum Beispiel warme ausgedehnte Duschen wie auch Bäder einhergehend mit gründlicher Reinigung mit Seifen oder Duschlotionen. Auch zu trockene Räume, wenig Licht und ja, auch die tägliche Dosis Deo schadet letztlich dem Säureschutzmantel. Obendrauf noch eine gute Portion Umweltgifte, und schon hat es sich mit dem Säureschutzmantel der Haut - nun ja - so gut wie erledigt. Nein, Sie sollen nun nicht aufhören, sich zu waschen, aber: Sie können dieser Schutzschicht auf die Sprünge helfen. Ausgewählte Pflegemittel aus der Naturkosmetik, wie sanfte Duschbäder und Lotionen für die Haut, helfen dem Säureschutzmantel, und: Eine gute Ernährung ist zwingend.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de