Webdesign by elf42

K


Komedo isst einfach so mit.

Die meisten Menschen werden den Begriff "Komedo" kaum kennen. Wohl aber sind ihnen kleine schwarze Punkte im Gesicht bekannt, die so aussehen, als würden sie eine Pore einfach verstopfen. Das ist nicht einmal falsch. Denn tatsächlich ist ein Komedo ein Mitesser, eine Form der Akne, ein verstopftes Talgdrüsenfolikel. Besonders in der Pubertät kommen diese kleinen Punkte, die nicht nur schwarz, sondern auch entzündlich rot mit einer weißen Kuppe auftreten können, vor. In dieser Form ist ein Komedo bereits eitrig. Ausquetschen sollte man so einen "Pickel" besser nicht. Das würde Narben hinterlassen.

Wenn Sie ein Komedo bekämpfen wollen, dann lassen Sie einen professionellen Kosmetiker ans Werk, holen Sie sich Rat, denn alleine können Sie viel mehr Schaden anrichten als heilen. Produkte der Naturkosmetik sind einer chemischen Keule immer vorzuziehen. Denn ein Komedo zeigt auch, dass die Haut an dieser Stelle empfindlich ist. Besonders gern treten sie im Bereich von Nase, Stirn und Kinn auf. Bei fettiger Haut können sie sich über das gesamte Gesicht erstrecken.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de