Webdesign by elf42

Hautstrukturprobleme - Falten und Poren lassen sich behandeln.

Falten gehörten zum Altern. Das ist eine Aussage, die in heutiger Zeit nicht unbedingt gern gehört wird, wenngleich sie grundsätzlich richtig ist. Wenn sich die Haut verändert, dann sprechen Experten von der veränderten Hautstruktur.

Veränderungen, die nicht ganz "normal" sind, werden als Hautstrukturprobleme bezeichnet. Das sind zum Beispiel vergrößerte Poren. In diesem Fall wirkt die Haut grob und ungepflegt bis entzündlich.

Gegen dieses Hautstrukturproblem kann man nur mit sanfter Naturkosmetik vorgehen. Reizende Substanzen würden das Problem noch vergrößern. Kleine Fältchen können sich ebenfalls zum Hautstrukturproblem ausweiten.

Raue Haut und trockene Haut fallen ebenfalls unter den Sammelbegriff Hautstrukturprobleme. Und wer Akne und andere kleine Pickel immer ausgedrückt hat, wird mitunter Narben zurückbehalten.

Sie sehen: Alles, was mit dem Hautbild zu tun hat, fällt unter die Hautstruktur. Und bei Hautstrukturproblemen helfen neben medizinischen und therapeutischen Eingriffen in aller Regel Pflegeprodukte aus der Naturkosmetik.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de