Webdesign by elf42

Nachlassen der Hautelastizität hat viele Gründe.

Ein dauerhaft feines, junges und frisches Hautbild ist das Ziel vieler Menschen, und es ist nicht einmal unmöglich. Worin steckt das Geheimnis? Es sind die Kollagenfasern im Bindegewebe der Lederhaut.

Bei junger Haut sind sie beweglich und können Unmengen an Feuchtigkeit aufnehmen und sie speichern. Genau diese Fasern machen die Hautelastizität aus. Schon ab dem 25. Lebensjahr sind Spuren der Hautalterung, also der abnehmenden Hautelastizität zu erkennen.

Spätestens ab dem 30. Lebensjahr lassen sich diese auch nicht mehr ganz verbergen. Die Kollagenfasern verkleben, die Aktivität der Zellen lässt nach, die Speicherfähigkeit ebenso. Das Alter ist aber nicht alleine schuld. Es sind Einflüsse, wie Heizungsluft, Umweltverschmutzung, Stress und schlechte Ernährung, die diesen Prozess noch beschleunigen.

Die Naturkosmetik hält aber Gegenmittel bereit. Ausgewogene Produkte stellen die natürliche Spannkraft der Haut wieder her, sie helfen der Hornschicht bei der Regeneration und unterstützen die Haut im ständigen Erneuerungsprozess. Doch dafür müssen die Präparate exakt auf den jeweiligen Hauttypen angepasst sein.

Es gibt eine Vielzahl von Mitteln, die zuverlässig dabei helfen, die verlorengegangene Hautelastizität wieder herzustellen, ob als Creme, als Lotion, als Balsam, Öl oder Gel. Fragen Sie bei Ihrem Naturkosmetiker nach Präparaten, die die natürliche Spannkraft Ihrer Haut wieder herstellen können.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de