Webdesign by elf42

Emulsion: Wohltuende Substanzen für Ihre Haut.

Eine Emulsion ist eigentlich ziemlich einfach erklärt, nämlich ein Gemisch von mindestens zwei Flüssigkeiten, Stoffen, und zwar ein sehr fein verteiltes Gemisch. Eine Emulsion ist also ein feines Gemisch von Substanzen, die auch eine Verbindung miteinander aufnehmen können. Im Bereich der Naturkosmetik spielen Emulsionen eine große Rolle. Sie sind Träger für Wirkstoffe, die in die Haut einziehen können, um dort zu wirken. Das heißt also: Emulsionen sind derart feine Gemische, dass sie recht schnell in die Haut einziehen können.

Das Problem: Viele Flüssigkeiten und Stoffe lassen sich nicht sonderlich gut mischen. Denken Sie dabei nur an Wasser und Öle. Das sind zwei Bestandteile, die Sie in vielen Produkten des Bereiches Naturkosmetik finden. Würd man die Öle einfach in das Wasser schütten, käme ein kleiner Ölteppich auf der Wasseroberfläche heraus. Der Clou ist also: Es müssen verbindende Substanzen her, und die nennen Experten Emulgatoren. Genau diese Emulgatoren sind der Schlüssel zur Emulsion.

Die wohl bekannteste Emulsion ist übrigens ganz und gar natürlicher Art: Milch.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de