Webdesign by elf42

Collagen: Spannkraft für den ganzen Körper.

Collagen, manchmal auch Kollagen geschrieben, wird in erster Linie mit der Spannkraft der Haut in Verbindung gebracht. Der Begriff stammt aus dem Griechischen und beinhaltet das Wort Kolla, den Leim. Collagen ist also eine Art Leim für das Bindegewebe, hält dieses also zusammen.

Collagen ist ein sogenanntes heterogenes Protein, also ein nicht einheintliches oder auch schwer kompatibles Protein, dies in Bezug auf den gesamten Körper. Es gehört zu der Gruppe von Proteinen, die 25 Prozent unseres Körpers ausmachen. Und tatsächlich: Überall, wo es auf Spannkraft, Zusammenhalt ankommt, ist das Collagen beteiligt: Sehnen, Zähne, Knochen, Blutgefäße, Knorpel und natürlich die Haut. Die Frage ist: Kann Collagen nachträglich gegeben und entsprechend genutzt werden, also: Lässt sich die Spannkraft einer Sehne wieder herstellen? Lässt sich die Spannkraft der Haut wieder herstellen? Naturkosmetiker sagen: eindeutig ja. Sie kann auf jeden Fall eine Weile länger gehalten werden, als lange Zeit angenommen.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de