Webdesign by elf42

Absolues

Sie sind hochkonzentriert, und sie duften: Absolues. Das gilt auch für ätherische Öle, doch Absolues sollten nicht mit eben diesen verwechselt werden, denn sie sind keine ätherischen Öle. Ein Unterschied ist die Konzentration: Absolues sind in aller Regel deutlich konzentrierter. Und sie gehören nicht in die Hände von Kindern, denn in Reinform sind sie lebensgefährlich. Aber keine Sorge: Absolues kommen lediglich in geringsten Konzentrationen in Pflegeprodukten vor.

Absolues werden bei Zimmertemperatur mit Hilfe von Lösungsmitteln aus Pflanzen gewonnen. Sie sind also reinster Natur, nämlich pflanzliche Duftstoffe von öliger Struktur. Sie stecken zum Beispiel in Parfums. Der Clou der Gewinnungsmethode: Der Duft im Ergebnis kommt dem der Originalpflanze deutlich näher als dies bei ätherischen Ölen ist. Das heißt auch: Absolues sind ergiebiger. Ätherische Öle werden destilliert.

Und woraus gewinnen Experten nun Absolues? Sie werden staunen, denn unter den vielen Pflanzen sind ein paar durchaus bekannte Exemplare: Ginster, Jasmin und Akazien etwa. Übrigens: Absolues sind keine chemischen Stoffe, sie werden nicht verfremdet und keinem künstlichen chemischen Prozess unterzogen. Chemische Substanzen werden Sie vergeblich in Naturkosmetik finden.



webdesign by elf42

Schloss Neuhaus Güldenmoor GmbH
Birkenweg 9
37639 Bevern

Tel.:
Fax:
Mail:
0 55 31 - 1 21 48 - 0
0 55 31 - 1 21 48 - 29
info@gueldenmoor.de